Find Your Perfect Eyewear
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email

Die besten Hornbrillen

Die besten Hornbrillen findest Du nicht in den großen Online-Shops der Mainstream-Ketten, sondern im hochwertigen Brillenhandel. Denn das Material hat es in sich – ähnlich wie Carbon oder Titan. Mittlerweile ist Naturhorn im Brillenuniversum mehr oder weniger unersetzlich. Aber woher kommt es eigentlich? Das Material stammt vom Wasserbüffel, der in Afrika und Asien beheimatet ist. Nach ihrem natürlichen Ableben hinterlassen sie ihre Hörner quasi als Nebenprodukt.

Die öffentliche Wahrnehmung von Hornbrillen hat sich stark verändert. In den 1960er- und 1970er-Jahren galt Horn noch als Gipfelpunkt der Anti-Coolness und als Inbegriff billiger Rahmen, die von nationalen Gesundheitssystemen in Europa vermarktet wurden. Nun, da das Horn in die oberen Ränge der Modewelt aufgestiegen ist, ist es höchste Zeit, ist es höchste Zeit, diesem tollen Material für die Brillenherstellung einen umfangreichen Artikel zu widmen.

Natural horn for eyewear
Natürliches Horn für die Brillenherstellung von Hoffmann Natural Eyewear

 

Hier Optiker in Deiner Nähe finden und mit nur einem Klick kontaktieren.

Was ist Horn?

Echtes Büffelhorn erkennt man an der wunderschönen Maserung, die beim Einsatz in einem Brillenrahmen einmalig ist. Dabei reicht die Farbpalette des Horns von hellem Cremeweiß über Bernsteintöne bis hin zu dunklem Braun. Durch die Kombination mit Holz, Seide oder eingefärbterHornplatte sind aber auch viele weitere Farbnuancen möglich. Die besten Hersteller von Hornbrillen wissen genau, wie sie das natürliche Material zum Einsatz bringen.

Hornbrille von Hoffmann Natural Eyewear
Hornbrille von HOFFMANN NATURAL EYEWEAR

 

Echtes Büffelhorn auf dem Vormarsch

So verleiht der Werkstoff aus der Natur jedem Hornbrillengestell ein ganz besonderes Aussehen. Heutzutage werden auch Brillen, die diesen typisch dunklen Rahmen mit Musterung haben, auch aus modernem Kunststoff wie Celluloseacetat angefertigt und trotzdem als Hornbrillen bezeichnet. Da der Trend aber immer mehr in Richtung Ökologie und Individualität geht, nimmt auch die Zahl der echten Hornbrillen wieder zu. Insbesondere namhafte Designer und Independent Premium Brands bieten diese Brillengestelle aus Horn an. Auf FAVR kannst du übrigens ganz einfach die Brillenauswahl nach Materialien sortieren und so schnell Sonnenbrillen aus Horn und optische Brillen aus Horn finden.

Merkmale hochwertiger Hornbrillen

Da Horn ein Naturprodukt ist, benötigt es etwas mehr Pflege als andere Materialien. Es ist zwar vergleichsweise wetterbeständig, sollte aber nicht zu lange intensiver Sonnenstrahlung ausgesetzt sein oder mit lösungsmittelhaltigen Brillenreinigern gesäubert werden. Auch eine Ultraschallreinigung ist für echte Hornbrillen ungeeignet. Doch abseits davon gelten Sonnenbrillen und optische Brillen aus Horn als sehr beständig und robust.

Trotz ihres auffälligen Erscheinungsbilds sind Hornbrillen erstaunlich anpassungsfähig. Für die Brillenträger, die aufgrund einer Fehlsichtigkeit stärkere Gläser benötigen, sind Hornbrillen erst recht wie gemacht. Selbst bei einer größeren Dioptrienzahl lassen sich die Brillengläser problemlos in den robusten Rahmen einfügen. Auch der Tragekomfort ist dank des stabilen Baus deutlich höher als bei anderen Materialien.

Hornbrillen von Lindberg
Hornbrillen der Marke LINDBERG

 

 

Die Vorteile von Hornbrillen

Dank moderner Technik, kann jede Brille exakt an die individuelle Gesichtsform des Trägers angepasst werden. Besonders edel wirken Hornbrillen der Top Brillenmarken zu Naturfarben. Sie stehen für einem seriösen Business-Look mit ihren warmen Farben wie Gold oder Leder. Der individuelle Look sowie die Verarbeitung bieten sich aber vor allem für Hersteller qualitativ hochwertiger Brillen an.

Die besten Hornbrillen-Hersteller

Wir haben Euch die besten Hersteller von Hornbrillen aus dem Premium Segment herausgesucht. Alle diese Eyewear Marken haben sich den natürlichen Werkstoff Horn zu ihrem Steckenpferd gemacht. Von einigen von ihnen kannst Du Brillen auch direkt hier bei FAVR virtuell aufsetzen, also online anprobieren. Zu den bedeutendsten und angesagtesten Produzenten von Hornbrillen zählen:

EINSTOFFEN: Hornbrillen aus der Schweiz

EINSTOFFEN ist das Zusammentreffen von urbaner Kultur und rauer Natur. Was abstrakt klingt, wird schnell konkret, wenn man die stylishen Hornbrillen betrachtet, die EINSTOFFEN produziert. Denn die Independent Eyewear Marke verleiht dem natürlichen Material mit den besonderen optischen Brillen und Sonnenbrillen den einzigartigen Look. Die schweizerische Firma mit dem ungewöhnlichen Namen wurde 2008 von Ramon und Raphael Büsser, Christian Gisela und Philippe Rieder gegründet. Alle drei Gründer kamen aus unterschiedlichen Richtungen aber fanden einen Weg, eine gemeinsame Vision zu definieren, die sich von anderen abhebt. Hornbrillen gehören zu den vielen Produkten, mit denen sich die Marke abhebt.

HOFFMANN NATURAL EYEWEAR: Hornbrillen aus der Eifel

Die deutsche Marke aus der Eifel stellt Brillen aus diversen natürlichen Materialien wie Horn, Seide oder Holz her. Nachhaltigkeit und Natürlichkeit sind hier Programm und es ist kein Wunder, dass das Eyewear Label weltweit Fans hat. Der individuelle Look der Brillen von HOFFMANN NATURAL EYEWEAR ist bekannt, aber fast schon ein Nebeneffekt der Verwendung dieser natürlichen und besonderen Materialien. Dieses Rezept funktioniert übrigens seit 1978 – und nicht nur bei Hornbrillen.

LUNOR: Schlichte Hornbrillen aus dem Schwarzwald

Die deutsche Eyewear Marke LUNOR stellt seit 1991 hochwertige Brillen her und besinnt sich dabei ganz auf die ursprüngliche Handwerkskunst. Daher steht die Qualität bei LUNOR ganz im Mittelpunkt. Mit diesem Ethos hat sich die Marke aus dem Schwarzwald weltweit einen Namen gemacht. Das Material Horn findet bei LUNOR natürlich auch Verwendung. Die klassischen und schlichten Gestelle werden bei LUNOR natürlich auf nachhaltige Art und Weise hergestellt.

CUTLER AND GROSS: Einzigartige Britische Hornbrillen

Cutler and Gross ist ein hoch angesehenes britisches Brillenlabel, das im Jahr 1969 von Graham Cutler und Tony Gross gegründet. Die Marke aus Knightsbridge, London, verbindet nicht nur zeitlosen Luxus mit feinster italienischer Handwerkskunst sondern steht auch für subtiles Design und gänzlichen Verzicht auf Logos. Cutler & Gross produziert eine Vielzahl hochwertiger Sonnenbrillen und optischen Brillen und verarbeitet unter anderem auch Horn.

WOLLENWEBER: Authentische Naturhornprodukte

WOLLENWEBER ist eine authentische Brillenmarke aus der Vulkaneifel. Das Unternehmen befindet sich in einem kleinen Dorf mit gerade einmal 260 Einwohnern und man kann sich kaum vorstellen, dass hier seit 1982 in der inhabergeführten Institution gefragte Hornbrillen hergestellt werden. Doch die Lage abseits der Touristenströme ist ein wahres Paradies und der perfekte Ort, um die kleinen Schätze der Handwerkskunst zu bauen. Die Kunden von WOLLENWEBER kommen aus der ganzen Welt und wissen, was sie wollen: präzise Handwerkskunst, Leidenschaft, Nachhaltigkeit und Schönheit auf der Basis natürlicher Materialien.

Hornbrillen beim Optiker kaufen

Hier auf FAVR kannst Du alle Brillen online anprobieren. Das geht über die virtuelle Anprobe, die sich hinter dem „Virtual Try-on“ Button verbirgt. Doch wenn Dir eine Brille gefällt, solltest Du schleunigst zum Optiker Deiner Wahl, denn nur er kann Dich abschließend und kompetent beraten. Achte deshalb auf die Auflistung der Optiker in Deiner Nähe, die wir unter alle Produkte packen. Viel Spaß beim Kauf Deiner Hornbrille!

Andere hochwertige Brillenmaterialien

Auf FAVR findest Du aber nicht nur Hornbrillen. Auch andere Werkstoffe überzeugen bei der Herstellung von Brillen durch ganz besondere Eigenschaften. Informiere Dich und lass Dich inspirieren, bevor Du Dich für ein bestimmtes Material entscheidest.

 

 

2019 © Monday Publishing